Wissenswertes

Zusammen retten wir Leben

Für jede Genanalyse spendet DNA Plus eine lebensrettende Impfdosis

Ihre Genanalyse rettet in Entwicklungsländern Leben

In der entwickelten Welt freuen wir uns über die neuen Möglichkeiten, die uns die Humangenetik und Gendiagnostik für unsere Gesundheit geben, doch in Entwicklungsländern sterben jeden Tag noch tausende Kinder an medizinischer Unterversorgung.

Deshalb versuchen wir bei DNA Plus diesen Kindern zu helfen und spenden für jede 55. Genanalyse, die bei uns durchgeführt wird eine lebensrettende Tetanus Impfdosis.

Alle 9 Minuten stirbt ein Baby an Tetanus. Eine Impfung rettet Leben

Wird ein Baby geboren besteht in Entwicklungsländern ein besonders hohes Risiko, dass es sich mit dem Wundstarrkrampf/Tetanus infiziert. Das ist leider so häufig, dass auch heute noch etwa alle 9 Minuten ein Kind daran stirbt. Wird die Mutter vor der Geburt jedoch geimpft, sind Mutter und Kind vor dieser tödlichen Krankheit geschützt.

Jede 5. Genanalyse = eine lebensrettende Impfdosis

Um diesen Kindern zu helfen spenden wir von DNA Plus für jede 5. Genanalyse, die bei uns in Auftrag gegeben wird, eine lebensrettende Impfdosis an Mütter und Kinder die diese unbedingt benötigen.