AGB DNAnutriControl Portal

AGB für die Verwendung des DNAnutriControl Portal

Anwendbarkeit

Mit dem Zugriff auf das Abnehmprogramm über die Website "www.dnanutriplus.com" inklusive entsprechender Subdomains («Website») sowie über die Benutzung der Mobile Applikation ("App") erklärt sich ein Benutzer («Kunde») damit einverstanden, dass die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen («AGB») akzeptiert und anerkennt worden sind. Wenn ein Kunde mit diesen AGB nicht einverstanden ist, so hat er den Zugriff auf das Abnehmprogramm zu unterlassen.

Geltungsbereich

Diese AGB regeln die Vertragsbeziehungen zwischen dem Anbieter und dem Kunden sowie den Datenschutz («Vertragsverhältnis»).

Nutzungsvoraussetzungen

Im Web-Browser muss «JavaScript» aktiviert sein, um die Website nutzen zu können. «JavaScript» ist in allen Browsern standardmässig aktiviert. Für Probleme bei der Ausführung oder Darstellung der Website und damit zusammenhängenden Programmen, welche mit der Hardware- oder Softwareumgebung der Website zusammenhängen (also nicht unmittelbar der Website zuzurechnen sind und damit außerhalb des Einflussbereichs des Anbieters sind), wird von dem Anbieter kein Support geboten. Dies gilt insbesondere bei Problemen, die auf die Regeln und Einstellungen der IT-Sicherheit des Kunden oder veraltete Browser des Kunden (z.B. Internet Explorer 8) zurückzuführen sind.

Nutzungsrecht des Kunden

Der Anbieter gewährt dem Kunden das nicht ausschließliche, von der Einhaltung der AGB abhängige Recht, die auf der Website oder mittels der App zugänglich gemachten Informationen («Informationen») für den privaten, nicht kommerziellen und nicht öffentlichen Eigengebrauch zu nutzen. Jede Nutzung zu öffentlichen oder kommerziellen Zwecken, insbesondere die Reproduktion, Übermittlung, Änderung und/oder Verknüpfung der Website für öffentliche oder kommerzielle Zwecke in jeglicher Form, ist verboten.

Passwort und Benutzername

Jeder Kunde wählt bei der Registrierung ein Passwort und ein Benutzername («Identifikationsmerkmale»), die Registrierung wird mit einer E-Mail-Nachricht bestätigt. Der Benutzer trägt jegliche Verantwortung und übernimmt sämtliche Folgen, die sich aus der missbräuchlichen Verwendung seiner Identifikationsmerkmale ergeben können. Besteht Anlass zur Vermutung, dass Drittpersonen von den Identifikationsmerkmalen Kenntnis genommen haben, so ist in diesem Fall das Passwort unverzüglich zu ändern. Die Verantwortung für die Daten bleibt bis zur Bestätigung durch das System beim Benutzer. Der technische Zugang zum gesamten Leistungsangebot von erfolgt mittels vom Benutzer selbst gewählter Provider und spezieller, von ihm via Internet bei Dritten bezogener Software.

Geistiges Eigentum

Alle auf der Website oder in der App enthaltenen Elemente, insbesondere Informationen, Rezepte, Daten, Bilder, Layouts etc. sind geistiges Eigentum des Anbieters oder der berechtigten Dritten. Durch die Ausübung der Nutzungsrechte erwirbt der Kunde keinerlei Rechte an den genannten Elementen.

Ein Uploading von Rezepten und sämtlichen damit zusammenhängenden Daten sowie Bilder (gesamthaft «Rezepte») durch den Kunden hat zur Folge, dass sämtliche Rechte an den Rezepten unentgeltlich auf den Anbieter übergehen. Der Kunde trägt hiermit sämtliche dieser Rechte auf den Anbieter ab. Die Abtretung ist in zeitlicher, örtlicher und sachlicher Hinsicht unbeschränkt. Weiter erteilt der Kunde dem Anbieter auch alle datenschutzrechtlich erforderlichen Einwilligungen, die allenfalls erforderlich sind, um die Rezepte im Rahmen der Website oder der App zu nutzen.

Haftungsausschluss

Jegliche Haftung dem Anbieter im Zusammenhang mit diesen AGB, der Website oder der App ist im gesetzlich zulässigen Umfang ausdrücklich ausgeschlossen. Insbesondere ausgeschlossen ist jegliche Haftung dem Anbieter für Schäden (inklusive mittelbare Schäden wie beispielsweise Folgeschäden sowie indirekte Schäden oder entgangener Gewinn), die sich aus dem Zugriff auf die Website oder die App, deren Elemente und/oder aus deren Benutzung (Rezepte, Ratschläge, Fitnessübungen usw.) ergeben oder aus der Unmöglichkeit oder Einschränkung des Zugriffs oder der Benutzung (wie z.B. Funktionsunterbrüche, technische Fehler usw.). Den Anbieter haftet zudem nicht für den Missbrauch des Internets und damit verbundene Schädigungen durch Viren und ähnliche schädigende Elemente, ebenso wenig für Sicherheitsmängel und Störungen der Fernmeldenetze und des Internets. Insbesondere kann die Betriebsbereitschaft des Internets nicht gewährleistet werden. Es ist möglich, dass Übermittlungsfehler, technische Mängel, Störungen, rechtswidrige Eingriffe in Einrichtungen des Netzes, Überbelastung des Netzes, mutwillige Verstopfung der elektronischen Zugänge durch Dritte, Unterbrüche oder andere Unzulänglichkeiten seitens der Netzbetreiber auftreten können.

Keine Gewährleistung

Der Anbieter gibt den Kunden keinerlei Gewährleistungen im Zusammenhang mit der Website oder der App. Sie erteilt insbesondere keine Zusicherung für die Richtigkeit, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Aktualität, Angemessenheit oder Vollständigkeit der auf der Website enthaltenen oder mit der App zugänglich gemachten Informationen und schließt jede Haftung für unvollständige oder fehlerhafte Inhalte aus. Alle Informationen werden ohne Gewähr zur Verfügung gestellt. Insbesondere erteilt der Anbieter keine Gewähr für die auf der Website oder über die App angebotenen Güter und Dienstleistungen und für die sich daraus möglicherweise ergebenden Vertragsabschlüsse. Der Anbieter schuldet lediglich das Bemühen um eine Nutzung der angebotenen Dienstleistung, nicht aber deren Erfolg. Der Kunde kann über die Website Artikel erwerben.

Verpflichtung

Der Kunde verpflichtet sich, den Anbieter schadlos von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen zu halten, die durch seine Registrierung und/oder Benutzung der Website oder der App und der damit zugänglich gemachten Informationen entstehen könnten.

Links

Der Anbieter ist nicht verantwortlich und schließt jede Haftung aus für die Inhalte von Websites, auf welche mit Links auf der Website oder über die App von dem Anbieter verwiesen wird. Der Zugriff auf solche Links erfolgt auf Risiko des Kunden. Alle Haftungsansprüche des Kunden gegenüber dem Anbieter im Zusammenhang mit solchen Links sind - soweit dies gesetzlich zulässig ist - ausgeschlossen.

Vorbehaltene Rechte

Der Anbieter hat das Recht, Benutzerkonten zu löschen, sofern begründete Zweifel an der Richtigkeit der Angaben bestehen. Der Anbieter hat weiter das Recht, Benutzer aus dem Forum auszuschließen, sollten sich andere Benutzer durch den Inhalt der Mitteilungen verletzt fühlen oder wenn das Forum für Werbebotschaften irgendeiner Art verwendet wird. Ebenfalls behält sich der Anbieter das Recht vor, über die Website oder App zugänglich gemachte Informationen oder Änderungen jederzeit zu ergänzen oder zu löschen. Maßnahmen haben keine Reduktion der zu bezahlenden Preise zur Folge.

Preise

Preisangaben verstehen sich inkl. Mehrwertsteuer. Die jeweils aktuellen Preise sind auf der Website aufgeführt. Diese Preise sind integrierter Bestandteil des Vertragsverhältnisses. Der Gesamtbetrag des jeweiligen Abonnements wird beim Abschluss des Vertragsverhältnisses sofort fällig.

Preisanpassungen

Der Anbieter ist jederzeit berechtigt, Preisanpassungen vorzunehmen.

Zahlungsbedingungen

Website

Bei Vertragsabschluss oder Vertragsverlängerung über die Website werden die folgenden Zahlungsarten angeboten: Kreditkarten, Paypal oder Zahlung mit Rechnung (gegen ggf. eine zusätzliche Administrationsgebühr).

App

Bei Vertragsabschluss oder Vertragsverlängerung über die App ist ein iTunes Store-Account resp. ein Google Play-Account erforderlich. Dabei ist bei Erstellung des Store-Accounts eine Zahlungsmethode anzugeben. Sämtliche Zahlungsmodalitäten wie Bezahlungen, Rückerstattung oder Stornierungen richten sich nach den Bestimmungen des jeweiligen App Stores. Der Anbieter hat darauf keinen Einfluss.

Vertragsverlängerungen

Bei der Registrierung über die Website verlängert sich gegebenenfalls der Vertrag jeweils automatisch um die gleiche Laufzeit zum Preis einer Einzelmitgliedschaft. Falls keine automatische Verlängerung gewünscht wird, kann dies nach der Bezahlung jederzeit im Benutzerkonto geändert werden. Bei der Registrierung über die App erfolgt keine automatische Vertragsverlängerung. Der Kunde kann jedoch vor Ablauf der Mitgliedschaft mit der Mitteilung kontaktiert werden, dass seine Mitgliedschaft ausläuft und eine Verlängerungsmöglichkeit besteht. Der Kunde kann auch jederzeit nach Ablauf der Mitgliedschaft sein Benutzerkonto wieder aktivieren.

Kündigungsrecht

Sowohl der Kunde als auch der Anbieter haben das Recht, das Vertragsverhältnis jederzeit mit sofortiger Wirkung zu künden. Eine Kündigung hat zur Folge, dass der Kunde keinen Zugriff mehr auf die Website oder die App hat und damit zusammenhängende Dienstleistungen nicht mehr in Anspruch nehmen kann. Weiter wird der Anbieter nach einer Kündigung sämtliche Daten über den Kunden, welche er gesammelt hat, entsprechend den gesetzlichen Vorgaben löschen. Kündigt der Kunde, so hat er keinen Anspruch auf eine Rückerstattung (weder gänzlich noch pro rata temporis) eines bereits bezahlten Mitgliedschafts-Entgelts. Kündigt der Anbieter, so wird dem Kunden das bereits bezahlte Mitgliedschafts-Entgelt pro rata temporis zurückerstattet, sofern der Kunde nicht ein Verschulden an der Kündigung von dem Anbieter trägt. Eine Kündigung von dem Anbieter gilt unter anderem als rechtsgültig erfolgt, wenn der Anbieter dem Kunden eine entsprechende Mitteilung an die vom Kunden angegebene Email-Adresse macht. Innerhalb von 7 Tagen nach dem Abschluss einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft, kann der Kunde vom Vertragsverhältnis zurücktreten.

Datenschutzbestimmungen

Die Datenschutzbestimmungen legen dar, welche Daten der Anbieter im Zusammenhang mit der Benutzung sammelt und wie diese Daten allenfalls verwendet werden. Die Bestimmung zeigt zudem, wie gesammelte Daten überprüft, korrigiert oder gelöscht werden können. Der Schutz und die Sicherheit von Personendaten sind für den Anbieter ein besonderes Anliegen. Der Anbieter verpflichtet sich, bei der Ausführung seiner Dienste die anwendbaren Datenschutzgesetze und -Verordnungen einzuhalten. Mit der Bestätigung der AGB erklärt sich der Kunde mit der in den nachfolgenden Bestimmungen beschriebenen Nutzung seiner Daten einverstanden.

Personendaten

Der Anbieter respektiert die Privatsphäre jedes Besuchers seiner Website, jedes Benutzers seiner App sowie alle seine Kunden. Der Anbieter wird keinerlei Personendaten (wie Name, Adresse, Email-Adresse) sammeln, es sei denn, diese sind vom Besucher, Benutzer und/oder Kunden dem Anbieter freiwillig zur Verfügung gestellt oder durch Cookies automatisch erhoben worden.

Erhebung und Verwendung von Personendaten

Die folgenden Daten über den Kunden werden im Rahmen der Nutzung der Website oder der App erhoben: Name, Adresse, Foto, Geschlecht, Jahrgang, Land, Postleitzahl, Dauer der Mitgliedschaft, Status der Mitgliedschaft (Neukunde, Verlängerung, Dauermitgliedschaft), Bezahlmethode, Affiliatepartner, Grösse, Bauchumfang, BMI, Gewicht, Häufigkeit der Nutzung der Website oder der App und Mailingstatus (Empfang von Coach- und Newsletter erlaubt oder nicht, Empfang von E-Mails der Partner erlaubt oder nicht), genetische Daten, diverse Daten aus einem genetischen Anaylysebericht, gewünschte Sportarten und Lebensmittel.

Verwendung der Personendaten

Obige Daten werden zur Ermöglichung des Zugangs des Kunden zu den Produkten, im Rahmen der Nutzung der Website oder der App sowie zur Abwicklung des eingegangenen Vertragsverhältnisses verwendet. Die Daten werden zudem zu Marketingzwecken, zur Verbesserung der Produkte, zur Kundenpflege, zur Auswertung des individuellen Nutzungsverhaltens und zur Überprüfung der Zugangsberechtigung verwendet. Ihre E-Mail-Adresse werden wir insbesondere zur Kontaktaufnahme mit Ihnen zu einem beliebigen Zeitpunkt sowie zum Verschicken von Eigenwerbung verwenden. Die von Ihnen gewünschten Newsletter von uns und unseren Partnern, werden an ihre E-Mail-Adresse verschickt. Mithilfe der gesundheitsbezogenen Daten werden wir insbesondere für Mitgliederstatistiken ein anonymisiertes Profil erstellen. Grundsätzlich werden sämtliche Daten zwischen der Website und der App synchronisiert. Mit der Einwilligung in die vorliegenden Datenschutzbestimmungen ermächtigt der Kunde den Anbieter ausdrücklich zur Verwendung der Personendaten und sonstigen Daten im beschriebenen Sinne.

Der Zugang zu Personendaten ist auf diejenigen Mitarbeiter des Anbieters begrenzt, die diese Daten kennen müssen.

Der Anbieter gibt Personendaten des Kunden nicht an Dritte weiter, es sei denn, der Kunde hat vorher sein ausdrückliches Einverständnis dazu erklärt, dies ist zur Vertragsabwicklung mit dem Kunden erforderlich oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung zur Datenweitergabe. Der Anbieter wird Personendaten keinesfalls an Dritte verkaufen oder auf andere Weise vermarkten. Insbesondere werden keine gesundheitsbezogenen Daten an die Betreiber der App Stores weitergegeben.

Automatisch auf dem Computer des Besuchers hinterlegte Daten

Wenn der Kunde die Website von dem Anbieter besucht, können auf dem Computer des Kunden automatisch Informationen gespeichert werden. Dies geschieht in Form von sogenannten "Cookies" oder einer ähnlichen Datei, was den Anbieter in verschiedener Hinsicht helfen, so zum Beispiel, um die Präferenzen der Besucher der Website von dem Anbieter kennen zu lernen und die Website des Anbieters zu verbessern. Die Erhebung erfolgt ausschließlich in anonymer Form, womit zu keinem Zeitpunkt ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer möglich ist.

Wir benutzen Google Analytics zu statistischen Zwecken und für die Optimierung unserer Website. Google Analytics sammelt keine persönlichen Daten. Die meisten Browser ermöglichen es, Cookies zu löschen, deren Installation zu verhindern oder eine Warnung zu generieren, bevor ein Cookie installiert wird. Weitergehende diesbezügliche Informationen können Sie den Browserinstruktionen entnehmen. Der Anbieter wird automatisch gespeicherte Informationen ausschließlich für statistische Auswertungen verwenden und insbesondere nicht mit den dem Anbieter überlassenen Personendaten in Verbindung bringen.

Datensicherheit

Dem Kunden ist bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Kunde trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

Es wird Secure Socket Layers (SSL), ein ausgereiftes Sicherheitssystem, eingesetzt. Alle persönlichen Bestellangaben, wie etwa Kunden-Name, Adresse und die Nummern der Kunden-Kreditkarten werden verschlüsselt gesendet und auf einem Server gespeichert, der vor unbefugtem Zugriff geschützt ist.

Die Rechte des Kunden

Der Kunde kann jederzeit verlangen, dass der Anbieter ihm eine Kopie seiner Personendaten, betreffend seines Profils, zustellt. Des Weiteren wird der Anbieter diese Daten auf Wunsch des Kunden jederzeit korrigieren oder löschen.

Daten des Kunden nach der Auflösung des Vertragsverhältnisses

Nach der Auflösung des Vertragsverhältnisses werden die Profildaten des Kunden nicht gelöscht, sofern dies vom Kunden nicht explizit gewünscht wird. Auch nach der Auflösung des Vertragsverhältnisses ist der Kunde jedoch jederzeit berechtigt, seine Profildaten korrigieren oder löschen zu lassen.

Schlussbestimmungen

Der Anbieter behält sich vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. Werden derartige Anpassungen vorgenommen, veröffentlicht der Anbieter diese umgehend auf der Website. Es ist Sache des Nutzers, sich über die aktuell geltende Fassung der AGB zu informieren.

Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen dieser AGB nichtig oder unwirksam sein oder werden, so wird der übrige Teil der AGB davon nicht berührt. Im Falle der Nichtigkeit oder Unwirksamkeit einer Klausel ist diese durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Sämtliche Mitteilungen von dem Anbieter an den Kunden gemäß diesen AGB gelten als erfolgt, wenn der Anbieter dem Kunden die Mitteilung durch eine E-Mail, an die vom Kunden an den Anbieter mitgeteilte Adresse, sendet.